November 2015

Woche 48/2015: 23.11. - 29.11.

Türkei: Waffenlieferungen und Unterstützung des IS
Heute wird auf dem EU-Gipfel wieder mit Präsident Erdogan über eine Lösung der Flüchtlingsfrage verhandelt
von Elke Dangeleit - Telepolis (29.11.)

Propaganda auf afghanischen Straßen
Die Bundesregierung will Afghanen durch "Aufklärung" über deutsche Zustände abschrecken
von Emran Feroz - Telepolis (28.11.)

Streit um Shengal
Kurden, Araber, Türkei und Irak: Konfliktherde nach der Befreiung vom IS
von Elke Dangeleit und Michael Knapp - Telepolis (27.11.)

Im Eiltempo in den Syrien-Krieg
Nächste Woche soll das Mandat für einen deutschen Militäreinsatz gegen den Islamischen Staat beschlossen werden
von René Heilig - Neues Deutschland (27.11.)

Putin und Hollande einig, wie man gegen IS vorgehen muss
Das Treffen von Putin und Hollande im Kreml hat historische Qualität. Nicht das Trennende, sondern das Gemeinsame steht im Mittelpunkt
von Ulrich Heyden - Telepolis (27.11.)

Ankaras Fehlkalkulation
Abschuss des Su-24-Kampfjets macht Annäherung zwischen Russland und der Türkei zunichte. NATO-Mitglieder gehen auf Distanz zu Erdogans Konfrontationskurs.
Von Rainer Rupp - junge Welt (27.11.)

Die Belagerung der Krim (II)
Die Anführer der Krimtataren, die seit Tagen die Stromversorgung der Krim blockieren, haben gute Kontakte in das deutsche Polit-Establishment.
German Foreign Policy (27.11.)

Politisch motiviert
Die Türkei hat einen russischen Kampfjet abgeschossen. Um ein Versehen handelt es sich dabei nicht
von Thomas Eipeldauer - Hintergrund (26.11.)

EU-Beistandsklausel: Wie Terror zum Krieg wird
von Jürgen Wagner - IMI-Standpunkt (26.11.)

Manöver mit Nato-Soldaten in der Westukraine ohne Ende
Seit dem Machtwechsel in Kiew 2013 hat die Zahl der Manöver in der Ukraine mit Beteiligung von Nato-Soldaten rasant zugenommen.
von Ulrich Heyden - Telepolis (26.11.)

Bundeswehr rekrutiert Tausende minderjährige Soldaten
Verteidigungsministerium: Über 2.700 Soldaten unter 18 Jahren für Dienst in Streitkräften eingeplant / Linkenpolitiker Müller: Verstoß gegen Kinderrechtskonvention
Neues Deutschland (26.11.)

Die Belagerung der Krim
Begleitet von Unmutsbekundungen aus Berlin eskaliert nach dem Stopp der ukrainischen Stromversorgung für die Krim der Konflikt zwischen Kiew und Moskau erneut.
German Foreign Policy (26.11.)

Argentinien ändert sich, alles ändert sich
Ein erster Kommentar von Aram Aharonian (Uruguay) und Pedro Brieger (Argentinien) zum Wahlsieg von Mauricio Macri
Deutsche Übersetzung: Eva Haule - amerika21 (25.11.)

Su-24 Abschuss: De facto Angriff auf die Anti-IS-Koalition?
von Jürgen Wagner - IMI-Standpunkt (25.11.)

Nach Abschuss des russischen Kampfflugzeugs: Ruhe vor dem Sturm?
Zu vermuten ist, dass die Türkei aus eigenen geostrategischen Interessen die Suche nach einer gemeinsamen Lösung des Syrien-Konflikts torpedieren wollte
von Florian Rötzer - Telepolis (25.11.)

Ein Rückschlag für Syrien
Mit dem Abschuss eines russischen Militärjets, der am gestrigen Dienstag auf syrischem Territorium niederging, hat die Türkei das jüngst vom UN-Sicherheitsrat geforderte internationale Vorgehen gegen den IS weiter erschwert.
German Foreign Policy (25.11.)

Schuss gegen Weltfrieden
Türkische Armee feuert auf russisches Kampfflugzeug über syrischem Territorium. Putin spricht von »ernsthaften Konsequenzen«. NATO-Rat tagt

von Arnold Schölzel - junge Welt (25.11.)

»Kleiner Fußabdruck«
US-Militär ist in 90 Prozent der Länder Afrikas präsent. Schnelle Eingreifkommandos sollen von »Sicherheitsstandorten« aus rasch intervenieren können
Von Jürgen Heiser - junge Welt (25.11.)

Das Pentagon-Handbuch zum Kriegsrecht, Teil 2
Rezepte für den totalen Krieg und die Errichtung einer Militärdiktatur
von Tom Carter - deutsche Übersetzung: Luftpost (25.11.)

Auf nach Mali - den Flüchtlingen entgegen
In dieser Woche beraten Parlamentsausschüsse über den beabsichtigten Bundeswehr-Kampfeinsatz in Afrika
von René Heilig - Neues Deutschland (24.11.)

Ein Feuerring bis Mali
Deutsche Militärs nutzen die blutige Geiselnahme in Mali zur Vorbereitung der Öffentlichkeit auf einen Bundeswehr-Kampfeinsatz im Norden des Landes.
German Foreign Policy (24.11.)

Bundeswehreinsatz in Mali: "Das ist eine größere Operation"
Nach dem Anschlag in der vermeintlich sicheren Hauptstadt Bamako zeigen sich die Probleme, mit der die Ausweitung des deutschen Mandats zu rechnen hat
von Thomas Pany - Telepolis (23.11.)

Was der Terror verdeckt
Syrien, Klima, Ukraine, Chinas Finanzsystem: Die mediale Allgegenwart des Terrorismus sorgt dafür, dass eine Reihe eminent wichtiger Entwicklungen kaum Beachtung findet
von Urs Kleinert - Telepolis (23.11.)

Die neuen Barbaren
Einzelne mahnende Stimmen im deutschen Establishment kritisieren die Ausweitung militärischer und polizeilicher Operationen im Kampf gegen den "Islamischen Staat" (IS).
German Foreign Policy (23.11.)

Der „Ukraine-Syrien-Komplex“ – was will, was kann Putin?
von Kai Ehlers - Hintergrund (23.11.)

Woche 47/2015: 16.11. - 22.11.

Die magische Kugel des Allen Dulles
Dulles-Biograph David Talbot sieht den sinistren CIA-Direktor als Mastermind des Kennedy-Mords
von Markus Kompa - Telepolis (22.11.)

»Es war ein schweres Verbrechen«
Der Antiterrorkrieg der USA und der NATO-Angriff auf Libyen haben die Sahelländer ins Chaos gestürzt. Gespräch mit Jeremy Keenan
Interview: Jörg Tiedjen - junge Welt (21.11.)

Übersetzung eines Diskussionsbeitrages von Wladimir Putin
Beim 12. Jahrestreffen des Internationalen Diskussions-Klubs „Waldai“ (19.-22. Oktober 2015) mit dem Tagungsthema: „Gesellschaften zwischen Krieg und Frieden – Überwindung der Konfliktlogik für die Welt von morgen“ gab es einen interessanten Diskussionsbeitrag des russischen Präsidenten.
Ausschnitt aus dem Transkript der Diskussion im Anschluss an die Rede Wladimir Putins, Übersetzung aus dem Englischen
Nachdenkseiten (20.11.)

Flüchtlinge: Götterdämmerung der Politik
Die deutsche Flüchtlingspolitik ist das Eingeständnis der Ratlosigkeit
von Peter Vonnahme - Hintergrund (20.11.) - auch unter: Telepolis

Islamischer Staat
Wie ist der IS entstanden, welche Ideologie verfolgt er und mithilfe welcher staatlichen Strukturen versucht er, sich in Gebieten Syriens und des Irak zu etablieren? Welchen Einfluss hatte der Westen bei seiner der Entstehung? -
von Clemens Ronnefeldt - Hintergrund (19.11.)

Kampferprobte Spezialisten
Die Bundesregierung forciert auch im Inland die Militarisierung der Flüchtlingspolitik - German Foreign Policy (20.11.)

Markieren die Anschläge von Paris ein europäisches 9/11?
Tatkräftige Entschlossenheit zum immergleichen Handeln wird demonstriert, kaum einer wagt es, zur Besinnung aufzurufen
von Joachim Schappert - Telepolis (19.11.)

Truppensteller für Syrien
Die Bundesregierung schließt einen Bundeswehr-Einsatz in Syrien nicht aus.
German Foreign Policy (19.11.)

Was Sie über den Mittleren Osten wissen müssen
Der bekannte US-Autor William Blum entlarvt mit wenigen Fakten das von den USA und den Mainstream-Medien betriebene Verwirrspiel über die Vorgänge im Mittleren Osten.
von William Blum - Deutsche Übersetzung: Luftpost (18.11.)

"Wir sollten von einem asymmetrischen dreißigjährigen Krieg ausgehen!"
Der ehemalige CIA-Agent Robert Baer über den gescheiterten Kampf gegen den Terror und warum Europa eine leichte Beute für den Terrorismus sein könnte
von Ramon Schack - Telepolis (17.11.)

Paris: Terror is coming home
Die Komplizenschaft des Westens mit islamistischen Terrorgruppen im Nahen Osten hat sich in Paris auf schreckliche Weise gerächt –
von Sebastian Range - Hintergrund (17.11.)

Die Regierung blieb Antworten schuldig
Der »Krieg« ist erklärt, nicht aber das Phänomen des Abdriftens junger Leute in den Dschihadismus. Ein halbes Dutzend mal fiel das Wort »Krieg« in der Ansprache von Frankreichs Präsident.
von Bernard Schmid - Neues Deutschland (17.11.)

Paris, der Terror und die Übungen
Erneut geht einem großen Terroranschlag in einer westlichen Metropole eine passende Notfallübung unmittelbar voraus. Bloß ein Zufall?
von Paul Schreyer - Telepolis (17.11.)

Afghanistan: Linker Widerstand gegen Fundamentalisten und Besatzung
Afghanische Linke und Demokraten berichten in Berlin über ihren Kampf für Säkuklarismus, Frauenrechte und soziale Belange unter schwierigen Bedingungen
von Wolfgang Pomrehn - Telepolis (16.11.)

Farc: Frieden in Kolumbien sollte mit US-Militärhilfe finanziert werden
von Hans Weber - amerika21 (16.11.)

Wenn die Lebenden auf die Toten warten
Beinahe zwei Wochen befand sich die kurdische Stadt Silvan im Südosten der Türkei im Belagerungszustand. Polizei und Armee patroullierten durch die Straßen, eine Ausgangssperre wurde verhängt -  
von Inga Läuter - Hintergrund (16.11.)

Die syrische Spur
Nach den Pariser Terroranschlägen vom vergangenen Freitag verfolgen die französischen Ermittler eine "syrische Spur".
German Foreign Policy (16.11.)

Solidarität mit den Opfern
Von selektiver Trauer und neuen Fronten

von Emran Feroz - Telepolis (16.11.)

Woche 46/2015: 9.11. - 15.11.

Entrüstung über die Pariser Attacken verdeckt unseren Rassismus
von Jonathan Cook - Deutsche Übersetzung auf Lebenshaus Schwäbische Alb (15.11.)

IS gesteht Anschläge von Paris
Brachten Attentäter Waffen und Sprengstoff über Deutschland nach Frankreich?
von Peter Mühlbauer - Telepolis (14.11.)

Studie “Don’t Bank on the Bomb”
Immer mehr Finanzinstitute lassen die Bombe fallen
IPPNW-Pressemitteilung - Lebenshaus Schwäbische Alb (14.11.)

Schutz und Trutz
Russland verteidigt mit seiner Militärintervention in Syrien vor allem seine eigenen Interessen. Der Einsatz neuer Waffensysteme
soll den USA Warnung sein.
von Ralf Rudolph und Uwe Markus - junge Welt (13.11.)

Ziel Afrika
Der wachsende Fußabdruck des US-Militärs in Ostafrika und auf der Arabischen Halbinsel (Die Drohnen-Dokumente, Artikel 8 von 8)
von Nick Turse - Deutsche Übersetzung: Luftpost (13.11.)

USA und Russland im nuklearen Rüstungswettlauf
Die USA modernisieren ihre Atomwaffen wegen der "russischen Aggression", Russland will Raketen haben, die das US-Raketenabwehrschild austricksen können
von Florian Rötzer - Telepolis (12.11.)

Die Geografie der Flüchtlingsabwehr
Mit neuen Lagern ("Bearbeitungszentren") entlang der Fluchtrouten in Südosteuropa will die EU die Registrierung und gegebenenfalls Abschiebung von Flüchtlingen beschleunigen. - German Foreign Policy (11.11.)

Suche nach einer Antwort auf Erdogans Kriegsstrategie
Nach dem deutlichen Wahlsieg der Regierungspartei AKP in der Türkei herrscht Ratlosigkeit bei allen drei Oppositionsparteien
von Ismail Küpeli - Neues Deutschland (11.11.)

"Um Haaresbreite"
USA geben Geheimbericht von 1990 zu Able Archer 83 frei
von Markus Kompa - Telepolis (10.11.)

Erst Europa, dann die Welt
Das neue deutsche Großmachtstreben und die Medien

von Matthias Rude - Hintergrund (9.11.)

Der Kampf gegen die Remilitarisierung der BRD
1955 fand eine erste Etappe der Remilitarisierung Westdeutschlands ihren Abschluss, die unmittelbar nach der totalen Niederlage der Wehrmacht und des Nazi-Faschismus begann.
von Arno Neuber - IMI-Analyse (9.11.)

"Sicherheit ist wie Sauerstoff"
US-Verteidigungsminister Carter: Vor allem Russland, aber auch China bedrohen die Weltordnung
von Florian Rötzer - Telepolis (9.11.)

Die NATO-Südstrategie
Die führende Außenpolitik-Zeitschrift der Bundesrepublik stellt den Nutzen der NATO zur Debatte. Es sei "unklar", wozu man das Kriegsbündnis "heute braucht", heißt es in der aktuellen Ausgabe des Fachblattes "Internationale Politik".
German Foreign Policy (9.11.)

Woche 45/2015: 2.11. - 8.11.

Entscheidung des US-Außenministeriums: Italien darf seine US-Drohnen bewaffnen
Raketen und Lenkbomben müssen bei US-Firmen gekauft werden. Im Frühjahr könnte auch das deutsche Verteidigungsministerium bewaffnungsfähige Drohnen in den USA bestellen
von Matthias Monroy - Telepolis (06.11.)

Gegen Terror und Migration
Ein deutscher Diplomat wird Sondergesandter der UNO für Libyen. Gleichzeitig stellt die NATO die Entsendung von Militärberatern nach Tripolis in Aussicht.
German Foreign Policy (6.11.)

Geschichtsstunde mit Evo

Boliviens Präsident zu Besuch in Berlin und Hamburg. Morales geißelt Neoliberalismus und Einmischung der USA

Von Carmela Negrete - junge Welt (6.11.)

Evo Morales liest den USA die Leviten
Boliviens Präsident hält Rede über den Prozess der Neugründung / Stärkere Kooperation mit Deutschland geplant
von Martin Lang - Neues Deutschland (6.11.)

USA schickt Sondereinsatzkräfte nach Syrien.
Syrien ist 1 von 147 Einsatzländern.
Von Nick Turse - Deutsche Übersetzung: Nachdenkseiten (5.11.)

Weiter scheitern (II)
Der ranghöchste deutsche NATO-Kommandeur fordert eine erneute Ausweitung der westlichen Kriegsoperationen in Afghanistan.
German Foreign Policy (5.11.)

Tiefschläge für Washington
Moskau punktet im Nahen Osten: Immer mehr US-Verbündete wenden sich Russland zu
von Rainer Rupp - junge Welt (5.11.)

"Die Situation im Gaza-Streifen könnte gegenwärtig nicht schlimmer sein"
Der jüdisch-amerikanische Journalist und Autor Max Blumenthal, der die Zerstörung in Gaza hautnah erlebte, über den Krieg und die Situation der Palästinenser
von Emran Feroz - Telepolis (4.11.)

Anschlag auf den Frieden
Vor 20 Jahren wurde Jitzchak Rabin ermordet: Der israelische Politiker hatte sich zum Versöhner mit den Palästinensern gewandelt – und wurde dafür erschossen
von Harri Grünberg - junge Welt (4.11.)

Menschenjagd im Hindukusch
Zivile Opfer und strategische Fehlschläge im längsten Krieg der USA
von Ryan Devereaux - Deutsche Übersetzung: Luftpost (4.11.)

USA "beunruhigt" über russische Militärpräsenz in Lateinamerika
Gerüchte über russisches Spionageschiff und neue Militärbasis auf Kuba. Rechte Politiker kritisieren "Machtprojektion" Russlands in der Region
Von David X. Noack - amerika21 (3.11.)

Dialog von oben
Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) kündigt eine neue PR-Offensive für die deutsche Außen- und Militärpolitik an und will dazu die aktuelle Flüchtlingsdebatte nutzen. - German Foreign Policy (3.11.)

»Nichts wird mehr verachtet als das ›Linke‹«
Über die Geschichtsklitterungen des israelischen Ministerpräsidenten, wachsende Ressentiments, Antiaufklärung und einen möglichen Paradigmenwechsel in den politischen Kulturen Deutschlands und Israels. Ein Gespräch mit Moshe Zuckermann
von Susann Witt-Stahl - junge Welt (3.11.)

Die türkische Katastrophe
AKP erobert absolute Mehrheit zurück
von Gerrit Wustmann - Telepolis (2.11.)