Woche 5/2015: 26.1. - 1.2.

Das alte gegen das neue Europa
Reformen im Eiltempo und eine Medienkampagne kaum je gesehenen Ausmaßes: Eine Woche nach dem Wahlsieg des „Bündnisses der radikalen Linken“ in Griechenland
von Thomas Eipeldauer - Hintergrund (1.2.)

Deutschlands (neue) Großmachtambitionen
Von der „Kultur (militärischer) Zurückhaltung“ zur „Kultur der Kriegsfähigkeit“
von Jürgen Wagner - IMI-Studie 2015/2 (31.1.)

»Nein zum Krieg!«
In vielen Teilen der Ukraine wächst der Protest gegen die Einberufungen zum Militär. Die Männer ganzer Dörfer fliehen nach Russland
von Reinhard Lauterbach - junge Welt (31.1.)

Raúl Castro stellt Bedingungen an die USA
von Marcel Kunzmann - amerika21 (31.1.)

Planspiele für die kommenden Kriege
Zur 51. Münchener Sicherheitskonferenz -
von Sebastian Range - Hintergrund (30.1.)

Die neuen europäischen Überwachungsmaßnahmen
Nach den Anschlägen in Paris werden wie nach 9/11 weitreichende Grundrechtseingriffe durchgepeitscht. Sie bewegen sich vielfach in einer rechtlichen Grauzone
von Matthias Monroy - Telepolis (30.01.)

„TTIP ist undemokratisch und brandgefährlich“
Das Freihandelsabkommen TTIP, Sigmar Gabriel und Chlorhühner
Gespräch mit Volkswirt Peter Fuchs, PowerShift e.V. - weltnetz.tv (30.1.)

Feind und Partner
Parallel zur neuen Phase des westlichen "Anti-Terror-Kriegs" treiben enge Verbündete Berlins Radikalisierungsprozesse in islamischen Staaten voran
German Foreign Policy (29.1.)

»Vorposten der Freiheit«
Der Kampf gegen die »Islamisierung des Abendlandes« verbindet sich oft mit einseitiger Parteinahme für Israel im Nahostkonflikt
von Knut Mellenthin - Junge Welt (29.1.) / Aufruf nur mit Online-Abo!

Heftige Gefechte an Israels Grenze zum Libanon
UN-Soldat durch israelischen Beschuss im Südlibanon getötet / Mehrere israelische Soldaten bei Angriff der Hisbollah-Milliz verletzt
Neues Deutschland (28.1.)

Gauck: “Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz” – ein Widerspruch in sich
von Wolfgang Lieb - Nachdenkseiten (28.1.)  
 
Der Irak im Vielfrontenkrieg
Islamischer Staat“, irakischer Aufstand und das Erbe der Besatzung
von Joachim Guilliard - IMI-Studie 2015/01 (27.1.)

Ohne Angst verschieden sein können
Zum 70. Jahrestag an dem Ausschwitz von Soldaten der Roten Armee befreit wurde
von Wolfgang Lieb - Nachdenkseiten (27.1.)

Die Truppe füllt sich
Mehr Zulauf bei der Bundeswehr: Von der Leyen will Frauenquote einführen und marode Kasernen sanieren. Armee wirbt massiv in Schulen und Arbeitsagenturen.
von Susan Bonath - junge Welt (27.1.)

Kobanê von IS-Dschihadisten befreit
Baschar al-Assad beschwört vor den Gesprächen in Moskau die Einheit Syriens und die Legitimität seiner Regierung
von Thomas Pany - Telepolis (26.1.)

Vom Nutzen des Waffenstillstands
Stichworte: EU-Sanktionen gegen Russland, Eskalation der Kämpfe in der Ukraine,
Mobilmachungs- und Aufrüstungsschritte der Kiewer Regierung, Militäroffensive
German Foreign Policy (26.1.)

Woche 4/2015: 19.1. - 25.1.

China mischt den "Hinterhof" der USA auf
Wie Russland ist China längst verstärkt in Lateinamerika aktiv und will nun sogar 250 Milliarden US-Dollar in die Region pumpen, was den USA missfällt
von Ralf Streck - Telepolis (25.1.)

„Griechische Opfer der Wehrmacht werden nicht anerkannt “
Interview mit dem griechischen Volkshelden und SYRIZA-Politiker Manolis
Weltnetz.tv (25.1.)

Weltuntergangsuhr: Nur noch drei Minuten vor Zwölf
IPPNW: Wissenschaftler mahnen zu Recht
Lebenshaus Schwäbische Alb (24.1.)

Wladimir Putins Botschaft an den Westen
Ein Zeitfenster  für Alternativen
von Kai Ehlers - Hintergrund (23.1.)

Kuba und USA beginnen Dialog mit leichten Themen
Austausch über technische Aspekte von Botschaftseröffnung. Differenzen in Bezug auf Migrationspolitik. Havanna will von Terrorliste
Von Harald Neuber - amerika21 (23.1.)

Ja, lügen die Medien denn nun oder nicht?
Jens Wernicke im Gespräch mit dem Journalisten und Medienkritiker Walter van Rossum - Nachdenkseiten (22.1.)

Israelische Ärzte werfen Israel Verstöße gegen Völkerrecht vor
Gazakrieg: Unabhängiger Untersuchungsbericht der "Ärzte für Menschenrechte" 
Lebenshaus Schwäbische Alb (22.1.)

"Getötet, so wie unser Herr es in seinem Buch vorgeschrieben hat"
Boko-Haram-Anführer Abubakar Shekau bestätigt in einem Bekennervideo den Genozid am "Volk von Baga"
von Peter Mühlbauer - Telepolis (22.1.)

Nein zu Krieg und Konfrontation
Die Friedensbewegung – zerstritten, gespalten, zergliedert -
von Wolfgang Bittner - Hintergrund (21.1.)

"Wir haben eine völkische Massenbewegung"
Jutta Ditfurth über die Klage von Elsässer, Pegida, Mahnwachen und die Querfront - von Julian Volz und Kevin Culina - Telepolis (21.1.)

Chinas globaler Politikwechsel
von F. William Engdahl - deutsche Übersetzung in Luftpost (21.1.)

Der Terror von Paris und die globale Gewaltspirale
Zu den Hintergründen der Morde in Paris sowie zur „Barbarei der Zivilisierten“ sprach Jens Wernicke mit Daniele Ganser  
von Jens Berger - Nachdenkseiten (20.1.)
 
Domino-Effekt
Stichworte: staatliche Souveränität Griechenlands, Erpressung, Berliner Außenministerium  - siehe auch Themenarchiv AGF
German Foreign Policy (20.1.)

Imperium Americanum
Die Herrschaft des US-Imperialismus ist erdumspannend. Stabil ist das nicht. Kursorisches zur Weltlage
von Lucas Zeise - junge Welt (20.1.)

Heute erscheint der CIA-Folterreport auf Deutsch.
Die NachDenkSeiten präsentieren das Vorwort von Wolfgang Nescovic.
von Albrecht Müller - Nachdenkseiten (19.1.)

Das Jahr der Drohnen
2014 war ein gutes Jahr für Drohnen, 2015 könnte ein noch besseres werden
Übersetzung aus: Counterpunch, 07.01. - Luftpost (19.1.)
siehe auch Themenarchiv AGF

Botschafter der Bundeswehr
Die Bundeswehr fordert von ihren Soldaten die propagandistische Einflussnahme auf Diskussionen innerhalb sozialer Internetnetzwerke wie Facebook oder Twitter.
German Foreign Policy (19.1.) 

Woche 3/2015: 12.1. - 18.1.

Kriege, Kriegsverbrechen und Propaganda
Der Terrorismus der westlichen Welt
von Sascha Pommrenke - Telepolis (18.1.)

In der vordersten Reihe gehen und winken
Stichworte: Terroranschlag Paris, 40 Staatsoberhäupter
von Uri Avnery - Lebenshaus Schwäbische Alb (17.1.)

Die Attentate von Paris als Vorwand für innere und äußere Aufrüstung
Nachdenkseiten (Hinweise des Tages vom 16.1.)

Sicherheitsabkommen mit Mexiko: Deutsche Opposition beklagt falsche Darstellung
von Christian Kliver - amerika21 (16.1.) - siehe auch Länderarchiv AGF

Befreiung ohne Befreier
Mit einer faktischen Ausladung verhindern EU-Staaten die Teilnahme des russischen Präsidenten an den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

German Foreign Policy (16.1.)

Barbarische Freunde
Merkel muss Verhältnis zu Extremisten klären: Deutschlands »Stabilitätsanker« Saudi-Arabien lässt Blogger weiter auspeitschen. Kanzlerin schweigt dazu
von Rüdiger Göbel - junge Welt (16.1.)

Wie antisemitisch ist die Linke?
Interview mit Rolf Verleger
von  Wolfgang Lieb - Nachdenkseiten (15.1.)    

Yes, we can, but we don’t do it. Die Enttäuschungsgeschichte vom Streben nach einer atomwaffenfreien Welt
Lügengeschichte des Monats Januar 2015
von Andreas Buro, mit Zuarbeit von Otfried Nassauer - Lebenshaus Schwäbische Ab / Aachener Friedensmagazin (15.1.)
siehe auch Themenarchiv AGF

Die nächste Runde in Mittelost

Stichworte: IS, Bundeswehreinsatz, Frühjahrsoffensive  
German Foreign Policy (14.1.)

Gegen jede Kriegsbeteiligung
Rede auf der XX. Rosa-Luxemburg-Konferenz am 10. Januar 2015
von Oskar Lafontaine - jungeWelt (14.1.)

Die Ukraine auf dem Weg in die Barbarei
Interview mit Reinhard Lauterbach
von Jens Wernicke - Telepolis (14.1.)

USA und Eurasien
Die Politik der Supermacht Nr. 1-
von Wolfgang Bittner - Hintergrund (13.1.)

Attentat auf Charlie Hebdo: Woher wissen die Medien all das?
von Sabine Schiffer - Weltnetz tv (12.1.)

Die gestrige Manifestation von Paris wird, so eindrucksvoll sie auch war, die Möglichkeit zur Sozial- und Medienkritik um Jahre zurückwerfen
von Albrecht Müller - Nachdenkseiten (12.1.)    

Der Krieg kehrt heim
Stichworte: Dschihadismus, Afghanistan-Krieg, Syrien, Libyen, Anti-Terror-Krieg - German Foreign Policy (12.1.)

Doppelstandards bei der Verurteilung von Menschenrechtsverbrechen
Zum CIA-Folterreport ist laut Bundesregierung alles gesagt
von Sascha Pommrenke - Telepolis (12.1.)

Linkspartei: Kein Heeres-Ball am 9. Mai
Bundeswehr will »eine rauschende Nacht in Berlin« feiern / Riexinger spricht von »eklatanter Fehlleistung« am 70. Jahrestag des Sieges über Hitler-Deutschland

Neues Deutschland (12.1.)

Beschwiegene Jahrestage
In Polen hält sich die Erinnerung an die Befreiung durch die Rote Armee vor 70 Jahren in Grenzen
von Reinhard Lauterbach - jungeWelt (12.1.)

Woche 2/2015: 5.1. - 11.1.

EU finanziert Ukraine-Krieg mit weiteren 1,8 Milliarden Euro
Nur damit kann das Pleite-Land die beschlossene Verdoppelung der Militärausgaben schultern  - von Ralf Streck - Telepolis (10.1.)

Die große Aggressionsverschiebung
Über Pegida, diffuse Ängste und die Reaktion der Politik -
von Herbert Schui - Hintergrund (9.1.)

Den Krieg verlängern
USA und Türkei wollen »moderate syrische Rebellen« ausbilden und bewaffnen. Bundeswehr ein weiteres Jahr im türkischen »Patriot«-Einsatz
von Karin Leukefeld - jungeWelt (9.1.)

Jazenjuk zeigt Berlin, wo es lang geht
Hausaufgaben erledigt, Sozialausgaben und Beamtenapparat gekürzt, rechtfertigt sich der ukrainische Ministerpräsident in Berlin. Nun müsse Deutschland gegen die "russische Aggression" helfen
von Ulrich Heyden - Telepolis (8.1.)

Islamisten: Bildung unerwünscht
Für den islamistischen Gottesstaat haben Menschenrechte, Demokratie und Wissen keine Bedeutung, einzig die Ausbildung von fanatischen Dschihad-Kämpfern zählt
von Florian Rötzer - Telepolis (8.1.)

Frieden statt NATO
Maxime linker Politik: Nach dem Warschauer Pakt auch das westliche Militärbündnis auflösen. Andere Wirtschaftsordnung bleibt Voraussetzung für Aufbau einer demokratischen Gesellschaft
von Oskar Lafontaine - jungeWelt (8.1.)

Weiter deutsche Ausbildung von Polizisten in Mexiko
Stichworte: Menschenrechte, Militär, Waffenexport, Bundesregierung
von Harald Neuber - amerika21 (7.1.)

Die Sozialdemokratie und die Vereinigte Armee von Europa
zum Positionspapier der Arbeitsgruppe Sicherheits- und Verteidigungspolitik der SPD-Bundestagsfraktion
von Jürgen Wagner - IMI-online (7.1.)

Quo vadis PKK?
Debattenbeitrag: Bringt Öcalan die deutsche Solidaritätsbewegung in Bedrängnis?
von Petra Scharrelmann - jungeWelt (7.1.)

Unmoralische Angebote
Partnerschaft statt Unterwerfung: Moskaus EU-Botschafter wirbt in Brüssel für Zusammenarbeit mit der neugegründeten Eurasischen Wirtschaftsunion
von Rainer Rupp - jungeWelt (6.1.)

Das Feld nicht den gewalttätigen Extremisten überlassen
Daniele Ganser geht davon aus, dass die verdeckte Kriegsführung noch immer betrieben wird  - von Marcus Klöckner - (Telepolis (5.1.)

Russland/Ost-West-Konflikt
Stichworte: Russische Militärdoktrin, US-Repräsentantenhaus, Atomwaffeneinsatz, Merkel, Militärausgaben, Weltkrieg, Medienkrieg
Nachdenkseiten (Hinweise des Tages 5.1.)

Woche 1/2015: 29.12. - 4.1.

Grüne wegen Spenden der Rüstungsindustrie in Erklärungsnot
Südwestmetall-Verband überweist Rekordsumme von 100.000 Euro
Neues Deutschland (4.1.)

Journalismus: Bekenntnisstrudel statt Wissen
Gute Berichterstattung braucht genaues Hinschauen; dafür fehlen immer mehr die Mittel - von Ramon Schack - Telepolis (4.1.)

Valium fürs Volk
Angela Merkel. Die Unbedarftheit der Kanzlerin und ihre Wirkungsmacht sind kein Widerspruch.
von Michael Merz - jungeWelt (3.1.)

Ramallahs Schachzug
UN-Sicherheitsrag lehnt kurz vor Jahresende 2014 Rückzug der israelischen Besatzer ab. Palästina tritt dem Internationalen Strafgerichtshof bei.
von Karin Leukefeld - jungeWelt (2.1.)