Unsere Ziele

In Zusammenarbeit mit örtlichen, regionalen, bundesweiten und internationalen Initiativen treten wir u.a. ein für:

  • Stopp des militärischen Interventionismus und Verzicht auf imperiale Ansprüche Deutschlands
  • Abrüstung von Bundeswehr und NATO  bis hin zu ihrer Auflösung
  • Stärkung der UNO als Instrument der Friedenssicherung wie bei der Gründung vorgesehen
  • Stopp der deutschen Rüstungsexporte
  • Stopp der Militarisierung von Bildungswesen und Hochschulforschung
  • Verhinderung neuer Rüstungsprojekte, wie z.B. Kampfdrohnen
  • Rüstungskonversion und Umleitung von Militärausgaben zur Lösung dringender gesellschaftlicher Aufgaben
  • Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland und deren weltweite Verschrottung
Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 15.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.12.)

Medienkritik (bis 14.12.)

Videos (bis 8.12.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)

 


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 15.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.12.)

Medienkritik (bis 14.12.)

Videos (bis 8.12.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)