Unsere Ziele

In Zusammenarbeit mit örtlichen, regionalen, bundesweiten und internationalen Initiativen treten wir u.a. ein für:

  • Stopp des militärischen Interventionismus und Verzicht auf imperiale Ansprüche Deutschlands
  • Abrüstung von Bundeswehr und NATO  bis hin zu ihrer Auflösung
  • Stärkung der UNO als Instrument der Friedenssicherung wie bei der Gründung vorgesehen
  • Stopp der deutschen Rüstungsexporte
  • Stopp der Militarisierung von Bildungswesen und Hochschulforschung
  • Verhinderung neuer Rüstungsprojekte, wie z.B. Kampfdrohnen
  • Rüstungskonversion und Umleitung von Militärausgaben zur Lösung dringender gesellschaftlicher Aufgaben
  • Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland und deren weltweite Verschrottung
Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 17.10.)

Medienkritik (bis 13.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 17.10.)

Medienkritik (bis 13.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017