Sie sind hier: Startseite > Online-Publikationen > Friedenspolitische Berichte und Analysen

Friedenspolitische Berichte und Analysen

Hinweise zu den ausgewählten Quellen  auch: Archivquellen

Russischer Schriftsteller Bykow lobt Hitler-Kollaborateur General Wlasow
In Russland werden Forderungen laut, gegen den liberalen russischen Schriftsteller Dmitrij Bykow ein Strafverfahren wegen Rehabilitierung des Nazismus einzuleiten
Stichworte: Zeitgeschichte, Wlasow-Armee, Heroisierung des Nazismus, Nazi-Terror in der Ukraine
von Ulrich Heyden - Telepolis (17.1.)

Im Töten vereint
Verfügten die Vereinten Nationen jemals über Atombomben? Oh ja!
Bei Betrachtung des Korea-Krieges, 1950 bis 1953, kann man fassungslos werden angesichts der Tatsache, dass er als sogenannte UN-Friedensmission allen Ernstes mit dem Gedanken des Atomkrieges spielte.
Stichworte: Zeitgeschichte, gesellschaftliche Paranoia, Atomkriegsgefahr
von Peter Frey - Rubikon (17.1.)

In Hassliebe verbunden
BRD-Industrieverband stellt China als Rivalen Nummer eins heraus. Doch Volksrepublik ist dessen »wichtigster Handelspartner«
Anmerkung Red.: siehe auch German Foreign Policy vom 11.1.2019
von Jörg Kronauer - junge Welt (16.1.)

Die Souveränität der Macht
Mit Drohbriefen des US-Botschafters in der Bundesrepublik an deutsche Unternehmen und mit heftigen Reaktionen aus Berlin eskaliert der deutsch-amerikanische Machtkampf um die Ostseepipeline Nord Stream 2.
German Foreign Policy (16.1.)

Schneehelden im Schneechaos
Die Inszenierung der Bundeswehr und die Unterhöhlung des zivilen Katastrophenschutzes
von Martin Kirsch - IMI-Standpunkt (15.1.)

Gefährlicher Wahn
Das Verhalten der NATO zeigt alle Anzeichen einer schweren psychischen Störung.
von Jochen Mitschka - Rubikon (15.1.)

Übrig bleiben Totenstädte
Die verschleierte Brutalität des Krieges der US-Allianz in Syrien und Irak
Anmerkung Red.: siehe auch Beitrag in Ossietzky
von Joachim Guilliard - junge Welt (15.1.)

Vom Ende der "Seeblindheit"
Der Inspekteur der Deutschen Marine dringt auf eine verstärkte Aufrüstung der Seestreitkräfte und fordert ein Ende der angeblichen Seeblindheit von Politik und Öffentlichkeit.
German Foreign Policy (15.1.)

PDF_klein.png US-Militärbasen in Afrika
Das US-Militär behauptet, in Afrika nur mit einem "leichten Fußabdruck" präsent zu sein – Dokumente belegen aber ein ausgedehntes Netz von US-Basen
Von Nick Turse - Deutsche Übersetzung: Luftpost (14.1.)

"Rebellen" (II)
Ein Al Qaida-Ableger hat faktisch die Kontrolle über die gesamte nordsyrische Region Idlib übernommen - dank auch deutschen Drucks auf die Regierung in Damaskus und deren russischen Verbündeten.
German Foreign Policy (14.1.)

weiter zu:
Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.1.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 11.1.)

Medienkritik (bis 17.1.)

PDF-Materialien (bis 21.12.)

Dossier: Eskalation zwischen USA, Israel  und Iran (bis 17.12.)

Videos (bis 15.1.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen

Friedensjournal Nr. 1/2019: Konflikte deeskalieren statt Regime Change!

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.1.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 11.1.)

Medienkritik (bis 17.1.)

PDF-Materialien (bis 21.12.)

Dossier: Eskalation zwischen USA, Israel  und Iran (bis 17.12.)

Videos (bis 15.1.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen

Friedensjournal Nr. 1/2019: Konflikte deeskalieren statt Regime Change!