Sie sind hier: Startseite > Online-Publikationen > Friedenspolitische Berichte und Analysen

Friedenspolitische Berichte und Analysen

Hinweise zu den ausgewählten Quellen  auch: Archivquellen


Der imperiale Konsens
Mit der Alternative für Deutschland (AfD) zieht zum ersten Mal seit den 1950er Jahren eine Partei der extremen Rechten in den Deutschen Bundestag ein.
German Foreign Policy (25.9.)

. KW 38/2017: 18.9.  24.9.

Schlafwandelnd in den Atomkrieg
Erneut warnen prominente amerikanische Wissenschaftler davor, dass die USA ihre Atomwaffen modernisieren. Damit steigt die Gefahr für einen atomaren Erstschlag. In den Konzepten mancher US-Strategen ist er bereits eingeplant.
von Nikolaus Marggraf - RT Deutsch (24.9.)

Amphibische Kriegsführung
Mit einem Großmanöver in der Ostsee bringt sich die Bundeswehr gegen Russland in Stellung.
German Foreign Policy (22.9.)

Trumps Nordkorea-Rede: Furor des Wahns
Wie dünn die Glasur unserer Zivilisation tatsächlich ist, zeigt der Auftritt, den der US-Präsident gerade vor der UN-Generalversammlung hingelegt hat
von Lutz Herden - der FREITAG - Lebenshaus Schwäbische Alb (21.9.)

Scheinbeteiligung oder „Politik des Gehörtwerdens“?
Das Kommando Spezialkräfte und die Suche nach einem neuen Absprunggelände
von Alexander Kleiß - IMI-Analyse (21.9.)

Mit deutschen Waffen
Das Referendum zur Abspaltung der kurdischsprachigen Gebiete des Irak gründet auf jahrelanger Unterstützung der Bundesregierung für die dortige Autonomieregion.
German Foreign Policy (21.9.)

Trump belebt die Achse des Bösen neu  
Vor der UN-Generalversammlung droht US-Präsident Trump, Nordkorea total zu zerstören
von Dirk Eckert - Telepolis (20.9.)

Vom täglichen Krieg in unseren Köpfen
Teilen, Abwerten, Töten: Wie man „Kopfkino“ und „falsche Filme“ stoppen und damit aus der Gewaltspirale aussteigen kann.
von Christiane Borowy - Rubikon (20.9.)

Trumps Syrien-Bilanz: Mehr Krieg – Mehr Opfer – Mehr Waffen
von Jürgen Wagner - IMI-Standpunkt (20.9.)

Kriegsgefahr auf der Koreanischen Halbinsel
Lösung der Krise in Ostasien ist nur durch starke Friedensbewegung möglich
Von Hohyun Choi - junge Welt (20.9.)

Ein besonderes Verhältnis (II)
Die brutalen Operationen der Streitkräfte Myanmars gegen die Minderheit der Rohingya verkomplizieren die geostrategisch motivierten Bestrebungen Berlins zur engeren Anbindung des Landes an die Bundesrepublik.
German Foreign Policy (20.9.)

Weder Krieg noch Frieden
Zur Geschichte des Streits um das nordkoreanische Atomprogramm
von Knut Mellenthin - junge Welt (19.9.)

AfD: Keiner kann mehr sagen, von alldem nichts gewusst zu haben
Muss die AfD inzwischen als eine Nazipartei bezeichnet werden, da sie immer offener an nationalsozialistische Ideologie anknüpft?
von Tomasz Konicz - Telepolis (19.9.)

Ein besonderes Verhältnis
Trotz der brutalen Operationen der myanmarischen Streitkräfte gegen die Rohingya-Minderheit zieht Berlin einen Ausbau der Militärkooperation mit Myanmar in Betracht.
German Foreign Policy (19.9.)

Rohingya auf der Flucht: Die Verachteten
Über hunderttausend Rohingya fliehen vor Massenmord und Vertreibung in Myanmar
von Thomas Seibert - medico / Lebenshaus Schwäbische Alb (18.9.)

Kabul wird zur Festung ausgebaut
Geplant ist eine 5 Quadratkilometer große Hochsicherheitszone ähnlich der Green Zone in Bagdad
von Florian Rötzer - Telepolis (18.9.)

weiter zu:

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 25.9.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 22.9.)

Medienkritik (bis 22.9.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Bitte bereits jetzt vormerken:

24. bundesweiter
und internationaler Friedensratschlag 2017

in Kassel, Universität

Standort: Wilhelmshöher Allee 73

Sa./So. 2./3. Dezember 2017


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 25.9.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 22.9.)

Medienkritik (bis 22.9.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Bitte bereits jetzt vormerken:

24. bundesweiter
und internationaler Friedensratschlag 2017

in Kassel, Universität

Standort: Wilhelmshöher Allee 73

Sa./So. 2./3. Dezember 2017