Sie sind hier: Startseite > Archiv > 2016 > Weihnachtsanzeige 2016

Weihnachtsanzeige 2016

in: Junge Welt, Neues Deutschland, UZ (anklicken für PDF-Fassung)

Die Waffen nieder

 Wir gehen auf die Straße

  • für das Ende deutscher Kriegsbeteiligung,
  • für das Ende der Kriege,
  • für Kooperation statt Konfrontation,
  • für internationale Solidarität und soziale Gerechtigkeit.

Am 8. Oktober in Berlin waren wir Tausende - über Organisationsgrenzen hinweg. Aber wir müssen wieder mehr werden: Bei der Münchner Sicherheitskonferenz, den Ostermärschen, dem Hiroschima-, Nagasaki- und Antikriegstag, bei den Aktionen vor allen militärischen Einrichtungen und auch bei den Aktionen gegen den G-20 Gipfel in Hamburg.
Wir bleiben dabei: Krieg schafft keinen Frieden, Schluss mit allen Auslandseinsätzen der Bundeswehr, den Waffenexporten, der Waffenproduktion. Wir fordern die Umstellung auf zivile Produkte, Abrüstung statt Sozialabbau.
Dafür engagieren wir uns gemeinsam mit GewerkschafterInnen, kirchlichen Kreisen,
WissenschaftlerInnen, Jugendverbänden und überall in der Gesellschaft.

Frieden schaffen ohne Waffen
Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 17.10.)

Medienkritik (bis 13.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 17.10.)

Medienkritik (bis 13.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017